Fleisch und andere Appetitverderber
 
Titel:
Fleisch und andere Appetitverderber
Autor:
Hel Fried
Peter Lancester
Joel E. Nigne
Lukas Först
Manuel Mackasare
Matthias Uffer
Soren Notsorg
Rainer Innreiter
Dave Gore
Salem Stoke
Status:
lieferbar
Seitenzahl:
200
Format:
Paperback, 125 x 200 mm
Preis:
7.95 €
ISBN:
3-937419-07-1
Klicken Sie hier, um diesen Titel Ihren Warenkorb hinzuzufügen

 
Zum Inhalt
In diesem Sammelwerk erwartet den Leser Horror der härteren Gangart, aus dem Bereich menschlicher und dämonischer Perversion.

Der thematische Schwerpunkt kreist um die Themen Essen, Sex und Blut - kurzum: Um FLEISCH.

Sehr pointenorientiert erweitern 16 Geschichten von 10 Autoren unseren Horizont um bizarre Todesarten, Kannibalismus, in die Frikadellen ihrer Kunden onanierende Trinkhallenbesitzer und Grausamkeiten jenseits aller Vorstellungskraft.

Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht vorher gewarnt!

Online-Rezensionen:

Amazon.de:
Link zu Amazon mit "Blick ins Buch" und Kundenrezensionen

Literaturportal:
Zehn Autoren unterschiedlichsten Alters geben sich in diesem Sammelwerk die Ehre und haben das zweifelhafte Vergnügen ihren kränksten Phantasien freien Lauf zu lassen. […] Vor den Großen des Business brauchen sich diese Jungs wirklich nicht zu verstecken.
Komplette Rezension lesen

Buchwurm.info:
'Widerlich und pervers' ist die treffende Umschreibung, doch 'spaßig und köstlich' passt in meinen Augen ebenso gut dazu. […] Ich für meinen Teil hatte einhundertneunzig Seiten, die sich lesen wie ein paar geile Comics und runtergehen wie reines Olivenöl, puren Spaß.
Komplette Rezension lesen

buchkritik.at
Kein Buch für schwache Nerven oder Mägen! […] Stephen King ist dagegen etwa wie Donald Duck im Vergleich zum Marquis de Sade.
Komplette Rezension lesen

Hysterika:
Wer sich solche Geschichte ausdenkt, kann eigentlich nur wahnsinnig sein - in diesem Fall sind die Autoren jedoch auch noch wahnsinnig gut.
Komplette Rezension lesen

Media-Mania:
Der Leser fühlt sich auf unbestimmte Weise ertappt, wenn er am Ende einer Geschichte angeekelt das Gesicht verzieht und trotzdem umblättert, zur nächsten Seite [...] geht es noch ekliger, noch perverser? Es geht. Dennoch ist diese Sammlung kein Trash, sie enthält sogar einige richtige Kurzgeschichten-Highlights und dürfte für jeden Horrorfreund etwas bereithalten
Link zur kompletten Rezension
Eine zweite Rezension von Media-Mania
 
Leseprobe

Leseprobe 1 downloaden (PDF-Format)

Leseprobe 2 downloaden (PDF-Format)