Das ewige Spiel
 
Titel:
Das ewige Spiel
Autor:
Andreas Laufhütte
Status:
lieferbar
Seitenzahl:
193
Format:
125 x 200 mm
Preis:
10.05 €
ISBN:
978-3-937419-29-9
Klicken Sie hier, um diesen Titel Ihren Warenkorb hinzuzufügen

 
Beschreibung/Inhalt
Mein Name ist David Riemschneider. Ich bin 48 Jahre alt, 1,85 Meter groß, und ich habe einen Hirntumor.

Mit diesen Worten beginnt eine zunächst gewöhnlich anmutende Schicksalsgeschichte, die aber im weiteren Verlauf zunehmend groteskere Züge annimmt, insbesondere, was die Halluzinationen des Icherzählers angeht.

Und irgendwann stellt einer der behandelnden Ärzte die Frage aller Fragen: Was, wenn das gar keine Halluzinationen sind?

Ist dann aber stattdessen das ganze bisherige Leben Davids eine Einbildung, inklusive seiner über alles geliebten Frau? Die nächtlichen Schreie, die er während seines Klinikaufenthaltes aus einem Nachbarzimmer hört, sagen ihm etwas anderes.

Dieser Roman ist eine hochspannende Mixtur aus Horror, Thriller und Science-Fiction. Von dieser Sorte gibt es nicht viele, es lohnt sich also auf jeden Fall, einen Blick zu riskieren.

Die EBook-Fassung gibt es auf Amazon.
 
Leseprobe(n)
„Hast du den Arzt schon angerufen?“
Es war Montag früh und Molly und ich saßen am Frühstückstisch, während sie sich den heißen Kaffee über die Hand schüttete und die verbrühte Haut mit dem Brötchenmesser abschälte.
„Mache ich gleich“, antwortete ich und wandte den Blick ab.
Sie hatte ja Recht; schon viel zu lange zögerte ich das Unvermeidliche hinaus. Aber was, wenn es tatsächlich ein Tumor war? Wäre es nicht leichter, den Rest des Lebens in Unwissenheit zu leben?
„Versprichst du es mir?“
Ich sah sie fragend an. Die abgeschälte Haut lag neben ihrem Teller und dünne Rauchfäden stiegen von ihr auf. Es roch verführerisch.
„Versprichst du mir, zum Arzt zu gehen?“ Sie spießte ein Stück, das inzwischen Ähnlichkeit mit frisch gebratenem Speck hatte, auf die Gabel und schob sie sich in den Mund.
„Hoch und heilig“, antwortete ich.