-->
News-Archiv
12.05.2016


Den meisten wird Rainer Innreiter ein Begriff sein als Autor von Horror und Science-Fiction. Aber er hat auch eine humoristische Ader.
22.04.2016


Es ist da! Endlich! Damit hat wohl keiner gerechnet, wir eigentlich auch nicht mehr. Aber es ist da. Gedruckt und kaufbar.
01.03.2016


Hoo hoo hoo! Fleisch 3 wurde für den Vincent-Preis 2015 nominiert. Nie davon gehört? Das ist ein Kunstpreis speziell für Horror-Erzeugnisse. Bücher, Grafiken ... Wird jährlich im Rahmen der Marburg-Con verliehen:
----> Vincent Preis
09.11.2015


Bei uns herrscht immer Chaos, aber neue Bücher gibt es dennoch. Zum Beispiel dieses hier.
25.02.2015

Wir haben eine neue Impressumsanschrift. Der Umzug hat zu einigen Verzögerungen bei den Neuerscheinungen geführt, aber jetzt geht es mit neuem Schwung weiter.
06.10.2014


Eine kleine Ergänzung in der Allgemeinen Reihe.
Erscheinungstermin ist Mitte Dezember 2014. Vorbesteller zahlen nur 7,95 € (bis 15.12.2014).
Nachtrag vom 25.02.2015: Wegen Verlagsumzug hat sich das auch verzögert, neuer Termin ist Frühling 2015.
06.07.2014

Sodele, auch FLEISCH 2 kommt auf den Weg. Auch nach vielen Jahren. Und es wird VERDAMMT GEIL, das können wir versprechen!
Erscheinungstermin ist der 01.12.2014. Vorbesteller zahlen nur 5,95 € (bis 15.11.2014).
03.05.2014


Huch? Ist das nicht das Titelbild von "Dämonentränen"? Ja, tatsächlich!
Wie das möglich ist? Ganz einfach.
Das Bild entstand 2005 als Auftragsarbeit für mein Buch, die abgebildete Frau (sowie ihr Spiegelbild) ist also wirklich und wahrhaftig Mona, die Protagonistin aus "Dämonentränen". Der Künstler heißt Vladimir Bondar, hier ist seine Webseite.
Offenbar war der Bastei-Verlag von dem Bild so angetan, dass er das jetzt auch lizensiert hat.
Ist ja auch ein verdammt geiles Bild. Bondar war seinerzeit nicht zufällig Illustrator der Wahl gewesen.
Somit kann ich jetzt mit stolzgeschwellter Brust behaupten, dass Mona es als Pin-Up aufs Cover von John Sinclair geschafft hat.
Was auch Vladimir nicht weiß: Die Vorlage für Monas Gesicht wiederum lieferte die deutsche Schauspielerin Felicitas Woll.
Hehe.
30.03.2014

TINNITUS, NACHTS und FLEISCH nun auch als eBook verfügbar.
20.03.2014

Wegen der großen Nachfrage haben wir unseren Klassiker HÄMOGLOBIN nun doch wieder nachgedruckt. In der 3. überarbeiteten Auflage.
21.02.2014

Auch das DRACHEN HELDEN UND ANDERE BLECHSCHÄDEN kommt aus der Versenkung empor. Der offizielle Erscheinungtermin wird hiermit auf den 01.10.2014 festgesetzt. Vorbesteller zahlen nur 5,95 €.
Nachtrag vom 25.02.2015: Dauert wohl doch alles länger ...
02.02.2014

Nach Jahren der Stille geschieht das Unglaubliche, an das keiner mehr geglaubt hat: DIE EISERNE HAND wird in wenigen Wochen in Druck gehen. Der offizielle Erscheinungtermin wird hiermit auf den 01.07.2014 festgesetzt. Vorbesteller zahlen nur 9,95 €.
Nachtrag vom 25.02.2015: Dauert wohl doch alles länger ...
01.10.2013

Wir erweitern unser EBook-Angebot.
Torsten Sträters Bücher sind jetzt alle auf Amazon.de verfügbar.
13.07.2013

Neue Sektion "Services für Autoren".
Einfach mal reinschauen.
01.04.2013

Hämoglobin ist ausverkauft.
4000 Stück haben wir dereinst gedruckt. Nützt nix, jetzt sind sie alle weg.
Halloween-Lesung am 31.10.2005

Am 31.10. gibt es ab 20 Uhr eine kleine Horror-Lesung mit Torsten Sträter und Peter Lancester auf der Burg Frankenberg in Aachen. Zumindest haben meine PR-Managerin und ich das so beschlossen. Einzelheiten werden folgen, wenn ich sie weiß.
19. Mai 2005

Die Mai-Bücher sind fertig. Fleisch, Postkarten aus der Dunkelheit und Nachts.
Zur Zeit läuft der Versand an alle Vorbesteller auf Hochtouren.
14. Mai 2005: Alles neu macht der Mai

Die Webseite wird nach einer Zeit der Vernachlässigung wieder aufgebohrt.
- Beseitigung toter Links und kleinere Schönheitsreparaturen
- Neue Bücher und Autoren
- Neue Rubrik "Ramschkiste" im Shop
- Neue Rubrik "Goodies" in den Links
Die Update-Arbeiten werden voraussichtlich bis morgen Abend andauern, in der Zeit kann es gelegentlich zu merkwürdigen Erscheinungen kommen, die jedoch harmlos sind (hoffentlich).
01. Mai 2005

Der Gewinner der Ausschreibung ist Henning Mühlinghaus mit seiner Kurzgeschichte "Krüppelfabrik".
01. April 2005

Die Ausschreibung für den Gastbeitrag in "Postkarten aus der Dunkelheit" ist zu Ende. Mit den Einsendungen könnte man schätzungsweise 7 Anthologiebände füllen. Aber nur eine wird genommen werden.
08. März 2005

Wir konnten um 20:18 den 10000. Besucher dieser Homepage begrüßen. (der 5000. war am 30.12.)
12. Feb. 2005: Kurzgeschichten.de-Lesung in Gelsenkirchen

Leistungsorientierte Begriffe wie "erfolgreich" würden diesem Ereignis nicht gerecht werden. Es ist ein sehr schöner und unterhaltsamer Abend mit gemütlichem Ausklang geworden. Wer ihn und Torsten Sträters Anmoderationen verpaßt hat, ist selber schuld.
Allerdings wurde das Event aufgezeichnet und wird schon bald als Video-CD erhältlich sein.
11. Feb. 2005

Zwei Neuigkeiten. Zum einen haben wir das Horrormagazin "Virus" in den Online-Shop aufgenommen. Zum anderen berechnen wir ab jetzt keine Versandkosten mehr.
06. Feb. 2005: Horror-Kurzgeschichten-Wettebwerb

Für Band Zwo von Jacks Gutenachtgeschichten (Postkarten aus der Dunkelheit), wollen wir Newcomern eine Chance geben und suchen eine kleine aber feine Horrorstory, die wir im Buch als Bonus abdrucken werden. Als Preis winken dem Gewinner 5 Freiexemplare und 100 Euro Honorar.
Die Ausschreibung wird bis zum 31. März auf der Startseite in einem auffälligen Kasten zu sehen sein.
16. Jan. 2005: Das neue Jahr

2005 läuft erst seit 16 Tagen, verglichen damit gibt es recht viele Neuigkeiten.
Hämoglobin verkauft sich über Amazon wie warme Semmeln. Was ja auch gut ist. Dumm ist nur, daß ich nicht weiß, warum. Klar, das Buch ist eins der besten im ganzen Programm, aber die Leser können das unmöglich wissen, ich habe mit den Werbemaßnahmen doch noch gar nicht richtig angefangen.
Am 12. Februar findet das 2. Kurzgeschichten-Festival in Gelsenkirchen statt, dazu siehe den farbigen Kasten oben.
Im Mai gibt es 4 neue Bücher, die sind jetzt gerade in der Prä-Produktion.
31. Dez. 2004: Apropos Tsunami

Die Schreckensmeldungen aus Asien überschatten in diesen Tagen alle anderen Nachrichten. Es ist nicht unsere Aufgabe, das zu kommentieren oder zu bewerten, darum an dieser Stelle statt vieler Worte lediglich eine Liste mit Spendenkonten.
29. Dez. 2004: Gunter Arentzen versteigert über eBay ein Bücherpaket mit seinen Werken

Der Erlös kommt den Opfern der Flutkatastrophe zugute.
Zur Auktion geht es hier.
16.Dez.2004: Hämoglobin Verkaufsschlager bei amazon.de!

Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich heute bei amazon.de reingeschaut habe: Hämoglobin von Torsten Sträter hat einen Verkaufsrang von 24.870 und die Lieferzeit von 3 Tagen hat sich wieder auf 1-2 Wochen erhöht. Mit anderen Worten: Die Lager haben sich geleert! Nun denn, das Faxgerät müßte wohl jeden Moment eine neue Bestellung auswerfen.
Dumm ist nur: Jetzt kann die rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten nicht mehr garantiert werden. Aber für diesen Fall gibt es ja noch unseren Online-Shop auf dieser Webseite!
30.Nov. 2004: Das JB-Debakel

Der zweite Band der Gruselkrimi-Reihe "Jaqueline Berger" wird vorläufig nicht erscheinen. Nähere Informationen gibt es hier.
30.Nov.2004: Wir sind drin

Unsere Bücher sind ab heute regulär bei amazon.de zu haben.
11.Nov.2004: Aufnahme unserer Titel bei Libri und Umbreit

Die beiden Buchgrossisten werden in Bälde Bücher aus dem Eldur Verlag führen. Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Standardbuchhandel getan. Erwähnenswert ist noch, daß amazon.de sein Programm u.a. von Libri bezieht, wir also demnächst auch dort vollwertig vertreten sein werden.
03.Nov.2004: Elfenschrift jetzt auch über den Eldur Verlag erhältlich

Wir haben das von Ulrike Stegemann herausgegebene "kleine phantastische Literaturheftchen" in unser Programm aufgenommen.
01.Nov.2004: Cover von "Dämonentränen" fertig

Zu bewundern in der Fantasy-Sektion. Ich hätte dem keine eigene News spendiert, wenn ich nicht selber baff wäre, wie es geworden ist.
01.Nov.2004: Update nach Serverstörung

Der Server geht wieder. Nachdem die CPU und andere Teile verschmort waren, war diese Seite zunächst eine Woche lang offline, und als die Hardware wieder anlief, gab es nur ein Backup vom 25. September. Mit freudlicher Unterstützung von PEGU-Consulting hatten wir die Seite auf einen anderen Server ausgelagert.
Heute geht wieder alles, und ich habe die Gelegenheit gleich genutzt, die Seite ein wenig upzudaten. Ein wenig.
14.Okt.2004: Jaqueline-Berger-Homepage ist endlich online

G. Arentzen hat seiner Serienheldin einen eigenen Webspace spendiert, zu finden unter www.jaqueline-berger.de.
JB ist eine Gemeinschaftsproduktion zwischen Eldur und MG, Sie finden die Reihe bei uns gelistet unter Horror.
12.Okt.2004: Wir haben jetzt auch ein Forum

Bitte die Erweiterung bei den Links beachten.
11.Okt.2004: Nach BuCon und Buchmesse

Nachdem der Eldur Verlag erstmalig auf diesen beiden wichtigen Verun... äh, Veranstaltungen präsent war, ist es nicht einfach zu entscheiden, wie es nächstes Jahr ablaufen soll. So wie es aussieht, brauchen wir insbesondere auf der Buchmesse entweder einen wesentlich größeren Stand, oder aber gar keinen.
6.Okt.2004: 160 Vorbestellungen für "Hämoglobin"

Da soll mal einer sagen, Anthologien seien schwer verkäuflich. Ausgerechnet jene scheint sich zum Verkaufsschlager zu entwickeln.
Na gut, wären wir ein großer Verlag, wäre diese Zahl erbärmlich, und für einen Kleinverlag ist sie so hoch, daß mir das wieder mal kein Schwein glauben wird. Aber es ist die Wahrheit.
Vielleicht liegt es daran, dass der Autor (Torsten Sträter) kein ganz Unbekannter ist.
Nun ja, diese Zahl kann sich leider nicht weiter erhöhen, da das Buch jetzt erschienen ist und somit eine Bestellung keine Vorbestellung mehr ist.
6.Okt.2004: "Das blaue Portal", "Silberne Augen" und "Hämoglobin" lieferbar

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse hat die Druckerei diese drei Schätzchen fertig bekommen. Sie finden Sie am
AKV Gemeinschaftsstand
Halle 3.1
Gang D113
Bestellbar sind sie zum einen dort, aber natürlich auch über unseren Online-Shop auf dieser Webseite.
6.Okt.2004: Neues Feature: News

Ab jetzt gibt es hier auf der Startseite aktuelle Meldungen, immer wenn etwas Berichtenswertes bei uns passiert.